Schriftzug "Regenbogenbrücke" in Regenbogenfarbe

Auf dieser Seite möchte ich die Tiere vorstellen, die den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen sind.
Für uns immer ein schweres Schicksal, wenn ein Tier nicht mehr bei uns ist,
aber sie sind unvergessen und wir wollen hier an sie erinnern.


Mary-Lou "vom Geibelwald"
(† 02. Apr 15)

Nala "von den Röbsdorfer Bergen"
(† 02. Apr 15)

Sarabi "von den Röbsdorfer Bergen"
(† 09. Apr 15)

Simba "von den Röbsdorfer Bergen"
(† 08. Apr 15)

König-der-Löwen-Wurf

Diva
(† 18. Jul 15)

Nach der Aufzucht ihrer Jungen
mussten wir sie gehen lassen, der Kampf
war verloren, so sehr wir auch mit ihr
zusammen gekämpft haben.

Ratte
(† 30. Aug 15)

Eine Notschnute, die bei uns eingezogen ist.
Er hatte sogar schon einen Kastrationstermin
beim Tierarzt und ist dann plötzlich und völlig
unerwartet eingeschlafen.

Milky-Swirl "von Schilde-Meersau"
(† 24. Sep 15)

Milky-Swirl "von Schilde-Meersau"

Lütt-Johann
(† 12. Nov 15)

Eine Notschnute, die bei uns eingezogen ist.
Er hat sich zu unserem Leit-Kastraten entwickelt und unsere Mädelstruppe geführt.
Völlig unerwartet ist er von uns gegangen.

Nala "vom Kieler Ostufer"
(† 06. Dez 15)

Eines unserer ersten Schweinchen überhaupt.
Kein Zuchttier – einfach der Liebling der Familie.
Eine Rosette in silberagouti-weiß, die ein großes Loch in unsere Herzen reißt!
Sie hat um ihren Freund Lütt-Johann getrauert und ist schließlich in unseren Händen eingeschlafen.

Surprise "von Schilde-Meersau"
(† 16. Dez 15)

Surprise "von Schilde-Meersau"

Violetta "von Anni's Schweinebande"
(† 18. Jan 16)

Violetta "von Anni's Schweinebande"

Cremosa "von Schilde-Meersau"
(† 29. Jan 16)

Cremosa "von Schilde-Meersau"

Kimi "vom Hochmoor"
(† 23. Okt 16)

Er ist bei uns eingezogen, um als Leitkastrat unsere große Mädelstruppe zu leiten.